top of page

HINWEIS: Meine Website und Texte beinhalten werbende Inhalte und Affiliate-Links. Für Erklärungen immer auf Fragenzeichen (?) klicken.

@KlaudiasTiersitting

Blog-Beiträge

Jetzt kostenlos registrieren und  bei Neuigkeiten benachrichtigt werden.:-)

Körpersprache der Hunde verstehen lernen

[Mein Beitrag beinhaltet werbende Inhalte*]



Hunde Körpersprache verstehen lernen - @Klaudias Tiersitting mit Gassi Runde mit Chihuahuas und großen Mischlingshund
Körpersprache deuten können, ist hier so wichtig!


























@KlaudiasTiersitting Fotos:

Wie man auf dem Bild sieht, hält unser großer Zwergen-Bodyguard auf diesem Bild noch ausreichend Abstand zu den Zwergen. Der Grund: Meine Chihuahua Hündin @Goldie.von.GoldeneMitte kennt und liebt sie bereits, aber der andere Chihuahua (in der Mitte) ist Ihr zu der Zeit noch neu. Weil Sie schüchtern ist und nicht weiß, wie groß Sie ist, bereitet es Ihr noch Unbehagen. (Vor meiner Goldie hatte Sie auch erst mehrere Tage Angst.)




Alle lieben Sie, doch nur Wenige verstehen Ihre Hunde!


Und dann wundern sich alle, wieso diese plötzlich miteinander kämpfen, sich verletzen oder töten, obwohl sie ja vorher noch so friedlich miteinander waren. Waren sie das wirklich? Vielleicht gab es ja schon vorher deutliche Signale, die Menschen nur nicht gelernt haben richtig zu deuten?


Ja, ich will mich nicht davon freisprechen, dass ich immer meine Hunde lesen und verstehen konnte. Ehrlich gesagt muss ich zugeben, dass ich heute noch täglich dazulerne. Und, dass obwohl ich in über 20 Jahren schon mehr als dutzend eigene Hunde und viele sogar bis ins hohe Alter hatte und inzwischen sogar Hundesitterin mit täglich wechselnden Hunden bin.


Dadurch, dass ich eine kleine Chihuahua-Hündin habe und schon viele Jahre zuvor einen Kieferbruch beim Chihuahua durch einen fremden großen Hund erfahren musste, passe ich heutzutage noch mehr auf, welchen Hund ich annehme und welchen nicht, damit nichts passiert.


Und, wie passe ich auf? Ich versuche Hunde besser zu verstehen, indem ich deren Körpersprache studiere und lesen lerne. Hier möchte ich einen tollen Kurs vorstellen, wo man gut als Hundehalter und Hundesitter lernen kann Hunde zu lesen und zu verstehen.



Hunde Körpersprache Online Kurs:

Sehr viele Kapitel, die viele Themen anhand von Videos und Texten aufdecken lassen.


1. Zuerst werden "grundlegende Fragen" beantwortet:

  • Warum bellen/ hecheln/scharren Hunde?

  • Können Hunde eine Gänsehaut bekommen?

  • Warum fressen Hunde Gras/Erde/Kot?

  • Warum lecken Hunde am Urin?

  • Und noch mehr wird in 18 Lektionen erklärt


Dann geht es auch schon los mit der Körpersprache.


2. Die umfangreichste Art der Kommunikation des Hundes ist die "Rutenhaltung".

Damit werden Freude, Aggression, Unterwürfigkeit, Angst usw. ausgedrückt.

  • Wie die Rute bei Aggression eingesetzt wird?

  • Wann ist die Rutenstellung normal, bedeckt oder beanspruchend?

  • Und noch viel mehr wird in 15 Lektionen gezeigt und erklärt.


3. Dann kommen die "unterschiedliche Formen der Aggressionen" dran.

  • Langsame Bewegungen, Rutenbewegung bei Aggression und Beißverhalten.

  • Wie Hunde mit ihrem Beißverhalten gehemmtes/aktives Aggressionsverhalten zeigen.

  • Wie zeigt sich drohende Haltung, langsames wegsehen, Überfall, Überfalldrohung, Nacken/Rücken-Biss, Abwehrschnappen und Beschwichtigen und was heißt das genau?

  • Und noch viel mehr wird in 31 Lektionen aufgezeigt und erklärt.


4. Nun werden die "Stressanzeichen des Hundes" aufgezeigt.

  • Wie zeigt sich kurzzeitiger Stress und wie langanhaltender Stress?

  • Welche Reaktion es bei plötzlich aufkommenden Stress gibt?

  • Welche Auswirkung kann langanhaltender Stress für einen Hund haben?

  • Und noch mehr wird in 23 Lektionen gezeigt und erklärt.


5. In diesem Modul lernt man die Beschwichtigungssignale (Calming-Signals) kennen.

Diese dienen, wenn Hunde miteinander in Konflikt sind, der Situations-Entschärfung.

  • Was haben gesenkte oder abgewandte Kopfhaltung damit zu tun?

  • Was gehobene Vorderpfote, Nasenspiegellecken, Schnüffeln, Gähnen?

  • Was ein kurzes Wedeln oder Vorderkörpertiefstellung?

  • Dies und noch mehr wird in ganzen 21 Lektionen gezeigt und erklärt.


6. Nun kommt das Thema "Verhalten des Hundes" dran.

Dazu gehören:

  • Unterwürfigkeitsverhalten

  • Dominierendes Verhalten

  • Markierverhalten

  • Aufforderndes Verhalten

  • Jagdverhalten

  • Bellen und heulen

  • Dies und noch mehr wird in ganzen 42 Lektionen gezeigt und erklärt.


7. Nun kommt "Bonusmaterial Alltagssituationen erklärt" dran.

  • Nochmal werden einige Themen erklärt.



Meine Erfahrung mit dem Körpersprache Online Kurs:

Ich habe trotz meiner über 20 Jahren sehr viele Hunde Erfahrung noch viel dazugelernt. Daher, absolut zu empfehlen!


Hier ist der Hunde Körpersprachen Online Kurs erhältlich:


--> Hunde Körpersprachen Online Kurs* von Hundehalterin und Hundetrainerin Désirée Scheller


Werbung*





Hier noch eine Buchempfehlungen dieser Hundetrainerin:

Hilfe zum Thema Impfen, Wurmkur, Milben, Allergien, Flöhe, Zecken, Bewegungsapparat, Kastration, Zahnstein, Durchfall und mehr: Die Basics der Hundegesundheit* von Hundehalterin und Hundetrainerin Désirée Scheller





Zudem auch von der gleichen Hundetrainerin sehr zu empfehlen:



VIELEN DANK

fürs Lesen und eine tolle Zeit mit Euren Fellnasen,

wünschen Chihuahua Hunde @Goldie.von.GoldeneMitte

und Klaudia Maria Hornakova von @KlaudiasTiersitting & Psych. Coaching @GoldeneMitteFinden





LESER-FRAGE:

Hat Euch mein Beitrag geholfen ❓❔❓

Dann bitte ein Herzchen und Kommentar abgeben. :-)





GEFÄLLT ES EUCH?

Dann bitte liken, kommentieren und teilen

(auf Social Media oder per Email, Whatsapp usw.)


 

HIER GEHT ES WEITER:

👉 Meinen Blog-Beitrag lesen über: Anti-Gilft-Köder Hunde Online Kurs

👉 Meinen Blog-Beitrag lesen über: Gesunde Tiernahrung

👉 Meinen Blog-Beitrag lesen über: Welche Tierversicherung

 
123 Ansichten
bottom of page